Freitag, der 19 Oktober 2018
 
 
Sie befinden sind hier: Startseite > Regiothema

Plädoyer für die Hausärztin und den Hausarzt

Die Gesundheit ist ein Thema, das keinem Menschen gleichgültig sein sollte und meistens auch nicht ist. Nun begegnen wir jedoch gerade in Sachen Medizin einer überwältigenden Informationsflut. In allen Medien brüllen uns die Werbeanzeigen und Gesundheitstipps regelrecht an. Im Internet werden in Foren oder auf sozialen Plattformen allerlei Wissen, Halbwissen aber auch Unfug verbreitet. Ärzte haben sich zunehmend spezialisiert und sind Experten für alle möglichen Details in unserem Körper. Dies alles führt bei vielen Menschen tendenziell eher zur Verunsicherung und spricht ganz deutlich für die Allgemeinmedizin und den “guten, alten” Hausarzt (oder natürlich die Ärztin). Hier möchten wir mit einer deutlichen Fürsprache beginnen.  Die Wichtigkeit und auch die Befähigung der Allgemeinmedizin wird leider oft falsch eingeschätzt. Die heutigen Praxen für Allgemeinmedizin sind herausragend gut technisch ausgerüstet, die BetreiberInnen inklusive deren Personal hervorragend ausgebildet und das allerwichtigste: “Man kennt Sie!”. Wichtig, manchmal sogar lebenswichtig, ist insbesondere der ganzheitliche Blick und das breite Wissen in der Allgemeinmedizin. Hinzu kommt immer ein großer Erfahrungsschatz und das Wissen um regionale, gesundheitliche Herausforderungen wie z. Bsp. Erkältungswellen. Ein weiterer Vorteil der Allgemeinmedizin ist der Beziehungsaufbau zur Ärztin oder zum Arzt.



Holistische Gesundheit hängt stark von den individuellen und persönlichen Lebensumständen ab. Da braucht es einen “Doktor” dem wir Vertrauen schenken können und der sich auch Zeit nimmt für ein Gespräch.

 



Unter diesen Aspekten wird die Hausärztin oder der Hausarzt zum Gesundheitscoach und Navigator in diesem komplexen Gesundheitssystem.



 



Die Regio Ortenau empfiehlt:



  tatjana Proskurin